Treffpunkt zu der St. Martinsfeier der Villa Kunterbunt war auf der Berghald, wo die Vorschulkinder die St. Martinsgeschichte nachspielten. Danach wurden traditionell die selbstgebackenen Martinsgänse geteilt.

Im Anschluss zog der Martinszug mit den selbstgebastelten Laternen über die Berghalde. An verschiedenen Stationen wurde gesungen.

Angekommen im Kindergarten gab es warme Getränke und Würstel im schön geschmückten Pavillion und eine Feuerstelle zum Aufwärmen.

thumbnail

Vielen Dank an die Erzieher, die mit den Kindern im Vorfeld die Laternen gebastelt, Liedzettel verschönert und die Martinsgeschichte einstudiert haben.

Ein herzliches Danke auch an die Festgruppe, die bei allen Festen für die Organisation, Essen und Getränke sorgt.

Hilf mir, es selbst zu tun!

Maria Montessori